Lichtmond – Medialkunst zur Entkoppelung

17. Oktober 2010

Unlängst erwarb ich ein BluRay-Disc, welche bei mir geradezu euphorische Reaktionen hervorrief. Die Rede ist von Lichtmond.

Diese Gruppe gab unter dem gleichen Namen einen audiovisuellen Leckerbissen heraus. Nicht nur, dass der perfekt auf die computeranimierten Bilder abgestimmte Klang  jeder guten Surroundanlage wohl erstmalig einiges mehr entlockt, als man gewohnt ist; nein hinter den beeindruckenden medialen Visionen steckt mehr. Als ich die Blu-Ray in mein Sony-Mediacenter einwarf und meine Anlage hinzugeschaltet hatte, waren die nächsten 50 Minuten völlig davon eingenommen, diese unbeschreiblich tollen Visionen zu betrachten und den phänomenalen Sound zu genießen. Es ist wie ein Abtauchen aus dem Hier und Jetzt in eine völlig andere Welt aus Farben, Formen und Lichtreflexen. Fliegende Fantasiefische,  Energiestrahlen, die menschliche Konturen annehmen oder Schmetterlinge, die mit einem Male ebenso einen menschlichen Körper nachbilden, vor wunderschönen Landschaften. Hinzu kommen immer wieder verschiedene beeindruckende Formationen, bei denen viele Einzelstücke, wie zum Beispiel Prismen große, sich drehende, Symbole bilden, die versinnbildlichen, dass ein Großes Ganzes aus vielen einzelnen Partikeln besteht. Es ist wie eine bildliche Symbiose aus Mikro- und Makrokosmos. Das Ganze wurde bestückt mit sinnreichen Liedtexten in Englisch und einführenden deutschsprachigen Gedichten mit besonderem Tiefgang. Mein persönlicher Eindruck von dem Projekt ist der, dass die Macher das bewusst etwas geschaffen haben, was die Betrachter und Zuhörer von unserem schnelllebigen Dasein der Hektik, des Stresses und der Überschüttung mit Reflexen aus den üblichen Medien entkoppeln soll. Der Kauf dieser DVD oder Blu-Ray ist unbedingt zu empfehlen. Hier der Link zu Amazon.

Nachfolgend die Beschreibung zur Produktvorstellung:
„Lichtmond“ ist eine Reise durch magische Klanglandschaften, kombiniert mit faszinierenden Vocals und traumhaften Liebesgedichten mit Bezug auf unterschiedlichste Kulturen. Hinter dem Projekt „Lichtmond“ stehen die Musiker und Produzenten Giorgio & Martin Koppehele (Avenue Music), die schon mit ihrem „Ambra“ Projekt im Chill Out DVD Bereich Maßstäbe gesetzt haben. Die beiden Brüder Giorgio und Martin bilden zusammen mit Ihren Frauen Suna und Gabi das Songwriter und Produzententeam „Avenue Music“. Sie schreiben und produzieren unter anderem für Placido Domingo, Nicole, Bro’Sis, Suzie Quatro, Shari Belafonte, Splash, Lou Bega, Odyssey. Desweiteren produzieren sie zahlreiche Soundtracks und Corporate Music: z.B. Pippi Langstrumpf Kinofilm, Titanic Ausstellung, Adidas, Audi, Siemens, Walt Disney Zapf Creation. In ihren Studios sind auch alle gängigen Surroundformate (bis 7.1, Blu-ray) realisierbar. Dort entstanden z.B. die Surroundproduktionen für den vielfach mit Edelmetall ausgezeichneten DVD Act „Ambra“. „Lichtmond“ ist in voller 1080 HD Auflösung und mit echtem, diskretem 7.1, 5.1 und 2.0 Surround Sound in 192 kHz produziert. Ein absolut einzigartiges akustisches und visuelles Highlight. Die fantastischen optischen Traumwelten werden von dem spanischen Animationskünstler Diego M. Bonati, Imago-E Studios, Madrid, exklusiv für „Lichtmond“ neu geschaffen. Der moderne, sinnliche Ambient Pop von „Lichtmond“ ist live durch die Klanglandschaften von Giorgio & Martin, die charismatischen Vocals und den visuellen Traumwelten ein einmaliges Erlebnis.

Bei Youtube wurden von Lichtmond einige Videos veröffentlicht, so dass man durchaus einen Eindruck von der fantastischen Medialkunst gewinnen kann. Nachfolgend habe ich einen Link zu den Stücken – „Wenn des Mondes Strahl“ und „Shine on me“ gesetzt. Bitte die Auflösung auf 720 Pix HD heraufsetzen, soweit es deine DSL Verbindung hergibt.

Rechtlicher Hinweis:
Alle Bild- und Text-Informationen dienen lediglich der Berichterstattung und nicht der Verwertung im Sinne des Marken- und Urheberrechtes.

Werbeanzeigen

Ted Chambers – Videokreationen für die Seele

15. März 2010


Ted Chambers schafft wunderschöne Videos, bei denen Klang, Frequenzen, Farben- und Lichtspiel perfekt abgestimmt sind und beim Hinschauen und Hinhören die Seele des Betrachters berühren. In Toronto geboren, aufgewachsen in Miami, lebt er jetzt in Chicago. Ursprünglich genoss er eine Ausbildung am Theater und arbeitet heute als Kameramann, Herausgeber und Produzent. Ted Chambers hat eine Leidenschaft für die Avantgarde und subkulturelle Bewegungen. Nach seiner Überzeugung können bewegte Bilder die Tiefe von Bedeutungen und Ideen vermitteln. Er nennt sich selbst Videot, was einem Wortspiel aus Video und Ideot entspricht. Über 2,6 Millionen Aufrufe seiner ArtVideos zeigen, dass Ted Chambers bei Youtube kein unbeschriebenes Blatt mehr ist und seine Videos sich hinter den Hits mancher Popstars nicht zu verstecken brauchen. Das hier vorgestellte Video „Angel Meditation“ wurde allein 2,23 Mio mal aufgerufen. Weitere interessante Videos könnt ihr im Kanal von Ted Chambers bei Youtube anschauen. Hier ist der Link:

http://www.youtube.com/user/TedChambers

————————–

Rechtlicher Hinweis:

Alle Bild- und Text-Imformationen dienen lediglich der Berichterstattung und nicht der Verwertung im Sinne des Marken- und Urheberrechtes.