About

flower-of-life-visionblue

Jens Vogler aka VisionBlue

Vita:
– Geboren am 02.12.1964 in Arnstadt, damals DDR
– Abitur 1983
– Jurastudium 1986 bis 1990
– Referendariat 1990 bis 1993
– Rechtsanwalt 1993 bis 1994
– seit Ende 1994 Tätigkeit in einer öffentlichen Verwaltung

Ehrenämter:

– Schöffe beim Landgericht Stendal seit Januar 2010
– 1. Vorsitzender des Vereins Vision Blue Energy – Verein zur Förderung freier Energietechnologien e.V. Bad Liebenstein seit 20.10.2012

Familienstand:
– verheiratet
– 1 Sohn (22 Jahre)

Interessen:
– Computergrafik, Fotografie
– Bücher lesen und schreiben
– Sport (Joggen), vormals Kampfsport 2005 bis 2008 Shotokan-Karate
– Mysterien und Phänomene erforschen
– Internet (Blogseite)
– Reiki, Numerologie, Traumdeutung, Meditation

Wohnort: Burg bei Magdeburg

Kontakt: veruslux@googlemail.com

23 Antworten zu About

  1. Maik Keller sagt:

    Moin Jens, ich wollte mal kurz vorbeischauen. Du hast sehr interessante Themen auf deiner Seite,wirklich gut.
    Dann bis demnächst.
    Tschüß Maik

  2. Alena sagt:

    Hi Jens. Ich habe vor eine Diplomarbeit zu schreiben mit dem Titel Von Quantenphysik zu Budhdismus. Nicht schlecht, was? Aber nur, weil ich für mich selbst paar Dingen im Leben klar machen möchte, d. h. das ganze Ding zu verstehen. Zum Beispiel. Advaita, Indien, 1-2 Jahrhundert wurde von Quantenphysiker Hans-Peter Dürr durch seine Erforschungen in 20 Jahrhundert „bewiesen“ (!) Ist Materie ein geroonter Geist? Warum wir sprechen von Lebendigkeit in der Welt der Materie. Verdichtung der Energie, die in der Materie weiter wirkt??

    Hast du ein Tipp für mich???

  3. visionblue sagt:

    Hallo Alena, du hast da ein sehr interessantes Thema. Einen Tipp um tief in diese Dinge eintauchen zu können …. shau mal bei http://www.bleep.de vorbei. Ich habe die Bleep!-DVD gekauft, wie auch das große Bleep! Buch. Absolut ihr Geld wert. Wir sollten uns zunächst von unseren einengenden Denkmustern lösen um zu begreifen, dass die Quanten als Energieeinheiten unsere Gedanken reflektieren. Der Buddhismus ist meines Erchtens eine Religion (wenn es überhaupt eine Religion ist) die am ehesten offen und wertneutral Körper, Geist und Seele im menschlichen irdischen Dasein darstellt. Ein wichtiger Ausgangspunkt ist die Reinkarnation, ohne welche eine Fortentwicklung der Seelen im Irdischen nicht möglich wäre. Die Frage steht nicht nur, woraus Gedanken bestehen, sondern auch wie das Bewusstsein – wohlgemerkt das körperlose Bewusstsein eines Menschen – und damit seine Seele, sein Geist beschaffen sind. Es ist für normales physikalisches Normdenken nicht fassbar. Wenn wir aber die Quanten als die spirituellen Partikel anerkennen, aus welchen Materie und Geist beschaffen sind, dann wird klar, dass die vielen Phänomene und Mysterien, welche immer wieder Wissenschafter zum Rätselraten verleiten völlig klar auf naturwissenschaftlicher Basis enstanden sind. So ist es klar, dass es Fernwahrnahme gibt. Es ist klar, dass man auch außerhalb seines physischen Körpers sein Ich-Bewusstsein behält. Es ist klar, dass man mit seinen Gedanken, seinen eigenen Lebensweg steuert (im Rahmen dessen, was im Lebensplan steht).

    Also, da hast du dir etwas vorgenommen … ich wünsche dir eine glückliche Hand dabei.

    Beste Grüße

    Jens

  4. alexander sagt:

    also vorweg, ich respektiere andere meinungen

    mich würde mal interessieren, wo so ein diplomarbeitsthema zugelassen wird (welche studienrichtung).

    und noch eine frage, woher kannst du dir so sicher sein was reinkarnation betrifft? und das diese unabdingbar für die fortentwicklung der seele ist. ich meine mit sicherheit kann man weder sagen das es reinkarnation gibt, noch das es sie nicht gibt. und wie ist das, gibt es da uralte seelen von den ältesten menschen und seelen die vllt. ganz neu sind und wenn ja woraus sind die und welcher zweck oder von wem und können seelen irgendwann auch einfach aufhören zu existieren? ich bin da eher skeptisch, interessiere mich aber ernsthaft für die meinungen anderer.

    lg alexander

  5. Susanne sagt:

    Sehr interessante Beiträge!

  6. Elisabeth sagt:

    Lieber Jens,
    ich bin fasziniert von deinem Werdegang und wie du dich dir selbst annäherst… ein weiter Weg, kein einfacher Weg, aber sehr mutig und in meinen Augen wunderschön… Ich habe mich auch schon längst auf meinen Weg gemacht – das ist unglaublich spannend, voller Wunder und Freude und Liebe…
    Ich wünsche dir noch einen wunderbaren Weg und Sonnenschein nach dem Regen und immerzu im Herzen!
    ♥-liche Grüße von Elisabeth

  7. vala sagt:

    halllooo
    ehmm ich hätte mal ne frage hehe haben sie das bild von annemarie selbst so bearbeitet ??? oder gibt es dafür vllt eine seite ??ich möchte auch so ein bild haben😀 wäre echt nett wenn sie mir antworten =) ciaoo ciaooo

  8. Oli sagt:

    Hallo Alexander,

    wie kannst du denn sagen, das man nicht mit Sicherheit sagen könnte es gibt die Reinkarnation ?
    Das gegenteil ist der Fall.

    Gruß Oli

    • visionblue sagt:

      Hallo Alexander, hallo Oli, etwas spät die Antwort! Wie kommen wir zu der Annahme, dass es (Re)Inkarnation(en) gibt? Ich denke, da sollte jeder selbst seine persönlichen Erfahrungen machen! Vielleicht liest man ein Buch, was einen überzeugen kann, oder man hat die Gelegenheit eine paranormale Erfahrung zu machen. Ich habe unlängst zwei Sitzungen einer Frau erleben dürfen, die als Medium fungierte und die Kommunikation zwischen sog. Verstorbenen und ihren noch lebenden Verwandten herstellte. Ich kann dir versichern, die Lebenden waren sehr überrascht, dass ihnen die Frau haarkleine Details aus ganz persönlichen Erlebnissen der noch lebenden Personen mit eben diesen Verstorbenen wiedergeben konnte, die das Medium gar nicht wissen konnte. Die Verstorbenen gaben eindeutige Hinweise, die jeden Zufall ausschlossen. Die Sitzungen verliefen sehr emotional, weil plötzlich klar wurde, dass alle Zweifel daran unberechtigt sind, dass es nach dem Tod (des physischen Körpers) nicht weiterginge. Ein ungemeiner Trost für die Zurückgebliebenen. Und das Jenseits, die andere Dimension, ist keineswegs ein Gefängnis. Wenn du magst, kann ich dir, Alexander, gerne eine Sitzung bei dem Medium vermitteln.

      Beste Grüße Jens aka VisionBlue

  9. Hallo Leute,

    sorry ich weiss nicht, ob ich hier bei this richtig bin, aber ich versuche es trotzdem mal:
    bin gerade verzweifelt auf der Suche
    meiner verschollenen Schwester, wer kann mir weiterhelfen?
    Meinen Infos nach heisst sie „Tanja Hammerl“, Wohnort unbekannt. Infos: Tanja Hammerl Infos

    Hat wer einen heissen Draht oder weiss wer, wie man eine verschollene Schwester im Internet wiederfinden kann?

    ich weiss, das klingt jetzt total strange..:/
    Danke schonmal im Voraus!!

  10. Goldständer sagt:

    Hi !

    Befasse mich auch mit dem Thema Freie Energie. Ich möchte zeigen, wie man mit Mitteln wie Gold & Silber an diese Energieform herankommt. Aber auch wie man den menschlichen Geist überlisten kann durch „Freie Energie“ seinen Bewusstseinsprung zu erleben. http://goldstaender.wordpress.com/home/

  11. rewirth sagt:

    Hi,
    schöne Website, forsche seit ca 20 Jahren mit FE und habe schon selbst einen Bedini-Energizer (Impulsrotor zum Batterieladen) u. A. gebaut. Es lohnt sich und ist ein schönes Hobby. Dein Ansichten bzgl. Patente sind gut und ich teile sie. Dein EMDR-Projekt ist interessant. Ich hatte selbst schon Kontakt mit Prof. Dr. Turtur per E-Mail. Er ist sehr zugänglich und macht gute Arbeit. Habe dich bei Youtube abonniert.

  12. lorenz sagt:

    Hallo,
    gute Arbeit. Aber bedenkt auch, das beim Laden der Akkus auch chemische Reaktionen den Ladezustand ehöhen. Das heißt, dass die Kapazität der Akkus nicht voll da ist. Ob wohl ein Vollzustand angezeigt wird. Bitte prüft es mal. Die Spiks bewirken dies. Ist es möglich Euch mal zu besuchen?
    Bin nicht sehr weit weg.
    Gruß
    Lorenz

  13. Leuchtfeuer sagt:

    Vorab – Ich bin für Esotherik kein Stück zugänglich, eher technisch interessiert und was ich sehe und anfassen kann, zählt.

    Die Maschine sieht interessant, aber erstaunlich einfach im Aufbau aus, als dass nicht andere vielleicht den Weg schon gegangen sind. Wie auch immer, ich drücke dem Team die Daumen, dass es einen tatsächlich höheren Output, als Input gibt. Werde die Sache mal weiter beobachten.

    PS: Wohne auch in Burg…so klein ist die Welt und wenn Ihr Euch mit den Ergebnissen sicher seid, bin ich einer der ersten, der mit Sekt vor der Tür steht.

  14. Christoph Weigt sagt:

    Ihr bewegt richtig:)

  15. ahlers46 sagt:

    Habe (www.ahlers-celle.de) in den letzten zwei Nächten und Tagen die 358 Seiten lange Verteidigungsschrift meines Freundes Horst Kirsten (www.horstkirsten.de) gelesen. Die führenden GFE-Leute sind seit zwei Jahren in Nürnberg in U-Haft, weil sie es gewagt haben, BHKW zu entwickeln und zu verkaufen, die zu 3/4 mit Wasser und nur zu 1/4 mit Rapsöl angetrieben werden. Denn die Politik- und Energie-Mafia will uns möglichst teuren Strom verkaufen. Empört Euch, wählt die Ganoven ab.

  16. Mike sagt:

    Hi Jens, schau mal bitte hier -> http://free-energy-info.co.uk/Chapter3.pdf
    Dort gibt es eine ähnliche Technik nur ohne bewegliche Teile. Ansonsten ist diese Page sehr gut und eine wahre Fundgrube!😉

    LG, Mike

  17. Guido Wander sagt:

    Hallo lieber Jens, ich möchte dir erst mal einen lieben Gruss von meinem Mentor Hans-Jürgen Ahlers übermitteln. Nun zu mir: Mein Geburtsname ist Guido und ich bin Mensch geblieben und schon immer gewesen. Meine Ziele sind klar definiert: Ich möchte nie im Leben jemals einen Krieg mit allen Menschen haben. Es ist mir alleine nicht möglich, doch bin ich Visionär, so wie Du und weiss, dass unsere Zukunft kommt, um Gutes zu schaffen. Deutschland muss wieder ein souveränes und vorbildliches Land werden. Mut-bewegt; zusammen schaffen wir die Möglichkeit, um nach oben zu kommen. Die Lobby wird sich nur durch uns zusammen fair ändern. Das ist uns ganz wichtig. Daher bitte ich Dich, mal mit mir Kontakt aufzunehmen. Sende mir bitte Deine Mails, so wie an Hans-Jürgen Ahlers; http://www.ahlers-celle.de; info@ahlers-celle.de bzw. hjahlers@gmx.de. Danke. Bis bald, Dein dankbarer Guido
    Hier meine Kontaktdaten
    Guido Wander
    Robert-Koch-Strasse 67
    30853 Langenhagen
    Tel. 0511 – 2109234
    Mail guido.wander@mut-bewegt.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: