Neues aus der Energiehexenkammer

HV-Flashlight

HV-Flashlight

Ja neulich des nachts Torsten Schauer (Segelohrenbob), Klaus Lohfing-Blanke und ich in unserer Bastelkammer unterm Dach. Ein Haufen Arbeit hatten wir da hinter uns gebracht und Torsten hatte ein paar spannende Komponenten zusammengelötet. Nachfolgend seht ihr das Video. Torsten hatte angekündigt, dass es Detailinfos zum im Video zu sehenden VisionBlue Energiekonverter demnächst hier im Blog geben würde.  Hier wäre erst mal die Frage zu stellen, ob denn überhaupt jemand an diesen Detailinfos interessiert ist? Es stecken ein paar knifflige kleine Überraschungen in dem Ding, die man im Video nicht unbedingt erkennen kann. Wer das Video aufmerksam verfolgt, wird feststellen, dass im Bereich der zweiten Hälfte am Energiekonverter die Spulenkerne gezogen waren. Ab da konnte auch eine höhere Frequenz gemessen werden. Entgegen aller Spekulationen darf  ich versichern, wer es nicht glaubt soll Torsten fragen, dass die Spulen keinerlei Wärme entwickeln – im Gegenteil sich eher kühl anfühlen – so dass die Annahme, es handele sich um einen simplen Spannungswandler schon mal ausfällt. Torsten bermerkte übrigens zu dem Konverter, dass es sich bei diesem um einen wunderbar funktionierenden Frequenzgenerator handeln würde. Noch ein Wort für alle, die uns immer wieder mit irgendwelchen scharfen Worten angehen und meinen, wir würden Irgendjemandem Irgendwas beweisen müssen: Wir gehen an dieses Projekt mit Spaß, Humor und einem Schuss Neugier heran und lassen euch daran teilhaben. Ihr könnt es zur Kenntnis nehmen oder es sein lassen. Wir tun etwas und empfehlen allen Bildschirmanalytikern, es ebenfalls zu tun. Wir jedenfalls kommen unserem Ziel, Freie Energie mit einer einfachen Technologielösung zu konvertieren immer näher. Konstruktive Hinweise und Vorschläge sind nach wie vor willkommen.

6 Antworten zu Neues aus der Energiehexenkammer

  1. Thomas sagt:

    Erstmal großes Kompliment wie ihr euch engagiert für diese Sache. Auch werde mir das Teil nachbauen. Teile habe ich schon bestellt. Werde auch von vielen verhöhnt wg. dieser Sache. Ich lasse mich trotzdem nicht unterkriegen und werde euch unterstützen, wenn ich was dazu beitragen kann. Torsten hat da schon ein großes Grundwissen über Elektronik. Noch ein Tipp wg. Raumenergie. Torsten soll mal die Dioden-Gleichrichter Schaltung vervielfachen und vor allen Dingen das glänzende Teil weit nach oben stellen (am besten auf Holz). Antennen auch vervielfachen. Mit einer Kupferspule zw. Kondensator kann die Spannung auch erhöht werden. Hatte so ca. 85-90 Volt. Vieleicht nur als Ideenansatz.

    Gruß
    Thomas

  2. Energizer sagt:

    Hallo zusammen. Natürlich sind wir interessiert. Wie Du weißt haben wir ja auch Euren Emdr V2 nachgebaut und sind diesen am optimieren. Wir sind zur Zeit dabei Impulskreisläufe in die Spulen zu bekommen, die ein sehr schnelles, hintereinander folgendes kurzschliessen der Spulen erlauben. Dies funktioniert mit Arduino-Technologie und soll auf Antriebs und Gneratorspulen angewendet werden. Dass man das lenzsche Gesetz so umgehen kann haben wir bereits nachgewiesen.

    Gruß und bis bald
    Andreas

  3. Sebastian sagt:

    Ich wäre an Detailinfos sehr interessiert. Übrigens tolle Arbeit leistet ihr da, weiter so.

  4. Martin sagt:

    Vom mir ebenfalls ein großes Kompliment. Ich denke es gibt doch Einige die dies Interessiert. Ich jedenfalls gehöre zu den regelmäßigen Lesern hier, auch wenn ich (noch) nichts gebaut habe. Weiter so!🙂

  5. najngo sagt:

    Ich schließe mich den bisherigen Kommentaren an. Bleibt dran und macht weiter so. Und wenn mehr Details inkludiert werden, ist umso besser. Seid ihr in Kontakt mit Herrn Professor Turtur? Der wird sich sicherlich über eure Experimente freuen.
    Ich glaube wirklich, dass ihr oder jemand anderes, der sich ein bisschen mit Elektronik auskennt womöglich noch dieses Jahr den Durchbruch schafft. Und dann: Auf in ein neues Zeitalter, hoffentlich!
    L.G.
    ogi

  6. Platzpatrone sagt:

    Nur wer aufgibt, hat verloren ! Das wird schon, Beharrlichkeit erzeugt Erfgolg. Der Raumenergie-Konverter ist die Erfindung, die die Menschen von der Energie-Versklavung befreien wird. Ich freu mich drauf.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: