VisionBlue EMDR Erweiterung


Hier die Zeichnung zur Seitenansicht und Draufsicht unserer neuesten Erweiterung des VB EMDR um einen DrehmomentFixierungsGenerator (Perpetual Motion Holder Generator). Dieser Generator wurde bereits in anderer Form durch Torsten Schauer (bekannt mit seinem Youtube-Kanal Segelohrenbob) getestet und zwar im Zusammenbau mit einem Bedini. Dabei stellte Torsten Schauer fest, dass dieser Generator keine Rückkopplung auf die magnetische Induktion und die Motorleistung im Bedini hatte. Der Drehfix funktioniert über gegenüberliegende Spulen, die oben bzw. unten an den Kernen über Magneten verbunden werden. Der Magnetfluss wird über eine rotierende Speichenscheibe aus Metall in kurzen Intervallen unterbrochen und damit wird Strom generiert. Wir haben als Idealspulen von einem Unterstützer, der einen Rasierapparateladen hat, eine Sachspende in Form von alten Schwingankerspulen aus ausgedienten Braun-Rasierapparaten bekommen. Herzlichen Dank an Rolf. Die Schwingankerspulen haben Kupferdrähte mit 0,1 mm Stärke. Die Windungszahl ist uns nicht bekannt. Sie müssen an zwei Stellen geflext werden, dann kann man sie sehr gut verwenden. In den Zeichnungen sind die Schwingankerspulen schon modifiziert eingearbeitet. Schaltplan und genauere Maße, eingearbeitet in die Zeichnungen, folgen, wenn wir das Ding gebaut und getestet haben.

VB EMDR mit DrehmomentFixierungsGenerator

VB EMDR mit DrehmomentFixierungsGenerator

Nachfolgend ein Video von und mit Torsten Schauer zu den Experimenten mit dem DrehmomentFixierungsGenerator

Rechtlicher Hinweis:
Sämtliche Rechte an den Inhalten der in vorstehendem Artikel beschriebenen Technologie liegen, soweit nicht anders vermerkt, bei Jens Vogler (für die Teileliste und den konstruktiven Aufbau auch bei Klaus Lohfing-Blanke sowie Torsten Schauer und für Elemente der Schaltpläne bei Klaus Jürgen Kalaene). Wiedergabe und Weitergabe von Inhalten dieser Website und Verweise darauf sind nur unter der Voraussetzung gestattet, dass sowohl der Urheber, die Quelle als auch die Internet-Adresse genannt werden. Bei avisierter kommerzieller Nutzung muss ein schriftliches Einverständnis des Autors und der Urheber vorliegen. Das Anmelden von Patenten und Markenrechten, welche die oben stehende Funktionsbeschreibung im Kontext wiedergeben oder berühren, ist hiermit untersagt! Die gesamte Entwicklung des Systems ist als “open source” vorgesehen, daher werden alle Erkenntnisse, die wir bei seiner Entwicklung gewinnen, hier veröffentlicht. Weiterentwicklungen sind willkommen, wenn sich der Verwender an das “open source” Prinzip hält und alle seine Weiterentwicklungen der Allgemeinheit durch Publikationen kostenfrei zur Verfügung stellt und darauf verzichtet, für diese Patente anzumelden. Das Urheberrecht der o.g. Entwickler und Urheber bleibt in jedem Falle unberührt.  Bei Fragen oder zur Erhebung von Einwendungen schicke man mir eine Nachricht per Mail oder wende sich schriftlich oder per Fax an meinen Zustellungsbevollmächtigten, Herrn Rechtsanwalt Kühne in Magdeburg (Siehe Impressum).

5 Antworten zu VisionBlue EMDR Erweiterung

  1. Frage: Ist der schon vorführfertig für Frau Merkel? Meine SPD-Freunde darauf. Am kommenden Freitag ist unsere Celler MdB zu einer Raumenergie-Diskussion in der Celler SPD-Zentrale. Bitte meinen Text dazu lesen, bitte: http://ahlers-celle.de/Energie-und-Klima/celler-brueder-mail-an-mdb-kirsten-luehmann-zum-raumenergie-treffen-im-celler-spd-haus-am-freitag-13042012

  2. Andreas sagt:

    Hallo an Alle die da mitwirken!

    Danke für die Arbeit die ihr da leistet!

    MFG-Andreas

  3. ml sagt:

    Gibt es auch eine kleine Kauf Version oder eine Liste wo man die Teile Bestellen kann?

    Mfg Marcus

  4. Reiner sagt:

    Habt ihr euch schonmal mit Global Scaling (http://www.youtube.com/watch?v=tGmrngqJUMQ&feature=context-chv) befasst? Damit würde einem theoretisch das „Herumprobieren“ erspart bleiben. Das werden wohl die nächsten Schritte sein. Interessant, interessant!!

  5. hinterauer sagt:

    Freie Energie basiert auf Sonnestrahlen und anderen elektromagnetischen Wellen inklusive Elektrosmog, natürlicher und künstlicher Radioaktivität, Themperaturdifferenz inklusive Geothermie und Abwärme, Biomasse“-Abfall“, Kintischer und potentieller Energie mechanisch und chemischer Bindungsenergie,……Es sind nur die Empfangsgeräte für deren Nutzung und Umwandlung in die benötigte Energieform erforderlich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: