Raumenergie – Chance für die Menschheit


Dieser kurze etwa sieben Minuten lange Film erklärt dir ziemlich einfach verständlich, was es mit der Raumenergie auf sich hat. Im Film kommt Prof. Dr. Claus W. Turtur zu Wort, der an Hand des von ihm experimentell entwickelten Turtur-Rotors wissenschaftlich bewies, dass die Raumenergie zum Vorteil von Mensch und Umwelt nutzbar ist. Raumenergie ist unsere Chance, den Energiebedarf zu decken und gleichzeitig die Umwelt von allen Emissionen und Rückständen, die bei der herkömmlichen Energiegewinnung abgegeben werden bzw. anfallen freizuhalten. Keine Kraftwerke, keine Fahrzeuge, die sich mehr mit Verbrennungsmotoren vorwärts bewegen, keine Hochspannungsmasten, keine Tankstellen; das ist eine Vorstellung, die den mächtigen Interessenträgern der verbrauchsabhängigen, alten Energieversorgung Schweißperlen auf die Stirn treibt. Das Drama in Fukushima hat uns ins Bewusstsein gerückt, dass Kernkraft ein zerstörerisches und gefährliches Potential hat und daher keine zukunftsweisende Technologie sein kann. Das Problem ist, dass kaum jemand über diese zukunftsweisende Raumenergie Bescheid weiß, weil sie in den Medien schlichtweg ignoriert wird. Prof. Turtur beklagt dies auch in dem Interview. Aber macht euch selbst ein Bild und leitet den Link für das Video unbedingt weiter.

Weitere Infos:

Die bahnbrechenden wissenschaftlichen Arbeiten von Prof. Dr. Turtur hier zum nachlesen und prüfen

Vortrag von Prof. Dr. Dr. Dr. Josef Gruber „Energierevolution mit Raumenergietechnik“

Rechtlicher Hinweis:
Alle Bild- und Text-Informationen dienen lediglich der Berichterstattung und nicht der Verwertung im Sinne des Marken- und Urheberrechtes.

3 Antworten zu Raumenergie – Chance für die Menschheit

  1. Armin sagt:

    Hallo Jens,

    viele wissenschaftliche Pioniere wurden verspottet oder deren Erfindungen wieder eliminiert bzw. klein gehalten.

    Beispiele:

    http://www.zeitenschrift.com/magazin/68-das-Elektroauto-das-nicht-ueberleben-durfte.ihtml

    http://www.urzeit-code.com/

    Schöne Grüße

    Armin

  2. visionblue sagt:

    Hallo Armin,

    danke für die Links, der Artikel zum Elektroauto war mir bekannt. Früher hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass technologischer Fortschritt geradezu bekämpft wird, weil bestimmte Interessen von Wirtschaftszweigen dagegen stehen. Wenn man sich vorstellt, dass es weder Abgasglocken über den Großstädten zu bestimmten Wetterlagen wegen der immensen Abgasemmissionen noch Lärmschutzwände und sonstige aufwendige Infrastrukturelemente geben müsste, wenn die neuen Technologien gefördert worden wären, so mutet es doch merkwürdig an, wenn wir uns mit Abgasparamtern, Kohlendioxidbelastungen, Feinstaub, Verbrauchsnormen und neuerdings auch Strahlungsbelastungen befassen. Das Ganze klingt wie ein schlechter Witz. Wir zerstören unser eigenes Boot in dem wir fleißig Lecks hinein schlagen und uns hinterher beklagen, dass es absäuft. Bleibt zu hoffen, dass sich das Bewusstsein der Menschen wandelt, denn eine Nach-mir-die-Sintflut Mentalität hilft unseren Kindern nicht.

    Beste Grüße, Jens

  3. muki sagt:

    Ist doch logisch das nie jemand zulassen wird das solche dinge auf den Markt kommen ,weil es Global zu kontraproduktiv ist. Die Wirtschaft wäre im eimer ,alles wär im eimer. Ich bin mir zu 99% sicher das es nicht nur eine Erfindung gibt saubere Energie zu produzieren. Aber auf den Markt wird bestimmt keine kommen, da bin ich mir auch zu 99% sicher.
    Grüße
    Muki

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: